Reptilienstation

Im Tierheim Burg werden seit 2022 auch Reptilien zur Pflege und Weitervermittlung aufgenommen. In Zusammenarbeit mit dem Schweizer Tierschutz (STS) wurden 12 Terrarien unterschiedlicher Grössen installiert und eingerichtet. Aufgenommen werden ausschliesslich; Leopardgeckos, Bartagamen, Kornnattern und Königspythons. Aufgrund der Terrariengrössen können Bartagamen bis max. 20 cm (Kopf-Rumpf-Länge) und Schlangen bis max. 135 cm aufgenommen werden.

Unsere Reptilien werden nur in artgerecht gestaltete Terrarien weitervermittelt. Zur Information über die Tiere und deren Haltung hat der STS informative Merkblätter erstellt.

Für Anfragen bezüglich Abgabe (Preis, Ablauf) von Reptilien oder bei Interesse an unseren Vermittlungstieren melden Sie sich direkt im Tierheim Burg.

Eines der 12 Terrarien