ZUM WOHL DER TIERE

Der Tierschutzverein Schwyz hat sich die Unterbringung und Pflege besitzerloser Katzen und Hunde zur Herzensangelegenheit gemacht. Deshalb hat der Verein im Jahr 2003 eine Liegenschaft in Seewen SZ erworben, um dort das Tierheim Burg aufzubauen. Dieses ist nach wie vor die einzige kantonale Einrichtung für die Versorgung von Heimtieren. Tiere finden dort ein fürsorgliches vorübergehendes Zuhause und warten auf ihren zukünftigen liebevollen Tierhalter/-in.

  • Das Tierheim Burg ist die kantonale Anlaufstelle für gefundene oder ausgesetzte Hunde und Katzen.
  • Der Tierschutzverein Schwyz arbeitet mit verschiedenen Ämtern wie dem Veterinäramt der Urkantone zusammen, um sich für den Schutz der Tiere einzusetzen und Tierquälerei zu verhindern.
  • Ebenso fördert und unterstützt der Verein die artgerechte Haltung von Heim-, Nutz- und frei lebenden Tieren.
  • Der Tierschutzverein Schwyz verpflichtet sich, die Interessen der Tiere im ganzen Kanton Schwyz zu wahren und setzt sich für deren Rechte ein.
  • Das Wohlergehen der freilebenden und ausgesetzten Tiere ist das oberste Ziel. Dazu wird Aufklärung- und Öffentlichkeitsarbeit betrieben, um die breite Bevölkerung für die artgerechte Tierhaltung zu sensibilisieren.
  • In grossem Rahmen macht sich der Tierschutzverein Schwyz zudem für die Katzenkastrationsaktion stark, um die unkontrollierte Vermehrung von Bauernhofkatzen oder wildlebenden Katzenpopulationen einzusetzen.
Fotoshooting mit drei süssen Katzenbabys
Fotoshooting mit drei süssen Katzenbabys
Menü