Kimbo

Zuchtland: Deutschland

Herkunftsland: Schweiz

Aktueller Aufenthaltsort:  Tierheim Burg / Tierschutzverein Schwyz, Schlagstrasse 125, 6423 Seewen SZ

 

Kimbo unser hübscher Jungspund sucht seine Menschen. Er wird im Dezember zwei Jahre alt. Kimbo ist als American Staffordshire Terrier – Mischling registriert und mit seinen fast 45 Kg ein stolzes «Kerlchen». Kimbo wurde bei uns abgegeben, da sich die Lebensumstände seines Halter geändert haben und er Kimbo nicht mehr gerecht werden kann.

Wir haben Kimbo als ausgeglichenen und liebenswerten Rüden kennen gelernt. Es braucht viel, um Kimbo aus der Ruhe zu bringen. Wenn er aus der Ruhe kommt, muss man ihn aber händeln können. Er sucht den Kontakt zu seinen Bezugspersonen, ist aber nicht besonders abhängig von ihnen. Für fremde Menschen interessiert sich Kimbo nur wenig. Kimbo lässt sich gut motivieren um mitzuarbeiten und zu trainieren. Er hat aber auch seinen eigenen Kopf den er dann gerne mal versucht durchzusetzten. Hier braucht Kimbo unbedingt eine klare und konsequente aber dennoch liebevolle und gewaltfreie Führung. Mit seinen Bezugspersonen kuschelt Kimbo auch gerne zwischendurch.

Kimbo liebt gemütliche Spaziergänge, im Wasser planschen und spielen (zB mit seinem Stoffbären). Für (Leistungs-)Hundesport oder ähnliches ist er aufgrund seiner gemütlichen Art und seines schweren Körperbaus nicht geeignet.

Wir wünschen uns für Kimbo Halter, welche bereits Erfahrung mit Hunden haben und Kimbo so wohl geistig wie auch körperlich Führen und seinen Bedürfnissen entsprechend auslasten können. Mit anderen Hunden ist Kimbo nur bedingt verträglich. Deshalb wird ein Einzelplatz bevorzugt. Kimbo zeigt einen gewissen Jagdtrieb weshalb im neuen Zuhause auch keine Katzen sein sollten.

In gewissen Kantonen ist die Rasse bewilligungspflichtig oder ganz verboten. Bitte informieren Sie sich über die Vorschriften in Ihrem Kanton.